Familienfest 2009

14.07.2009 hv-ds

Heimatverein Hochneukirch : Familienfest auf der Mühlenstrasse mit „Jünter“

Am Samstag, den 01.08.09 veranstaltet der Heimatverein ein Kinder- und Familienfest.Das Königspaar Ralf und Elke Esser lädt die Kinder und deren Eltern an diesem letzten Ferienwochenende herzlich ein, die Urlaubszeit spannend ausklingen zu lassen. Das Fest findet ab 11 Uhr auf dem Gelände der Mühlenstraße (Wendehammer/Schützenhaus) statt.

Als Schirmherrin des Festes konnte Bürgermeisterin Margarethe Kranz gewonnen werden. Sie wird mit einer ihrer letzten offiziellen Amtshandlungen die Veranstaltung eröffnen.

Neben kleinen Attraktionen wie Heißer Draht, Sackhüpfen, Hüpfburg, Eierlaufen, Bobbycar-Rennen, Wasserspielen und Dosenwerfen gibt es ein XXL-Kicker – Turnier.

Auf die Siegermannschaft wartet ein toller Gewinn. Dies gilt ebenso für das Torwandschießen.

Bei der großen Kinder-Tombola (Lose vor Ort), wo u.a. acht Freiflüge mit einem Segelflieger zu gewinnen sind, winken viele weitere attraktive Preise. Auch die technisch interessierten Jungen und Mädchen kommen auf Ihre Kosten. Die Majestäten Ralf und Elke freuen sich eine Segelflugzeug- Ausstellung präsentieren zu können. Die Feuerwehr in einem Zelt mit einer Brandschutzerziehung aufwarten und auch Löschfahrzeuge werden vor Ort zu bestaunen sein.

Auf dem Schulhof der Grundschule wird ein Kindertrödelmarkt ausgerichtet werden. Abgerundet wird das Programm durch Karaoke mit Bernd Müller sowie einer Kinder-Modenschau durch das Sportgeschäft Langen.

Das Königshaus – und insbesondere SM Ralf als alter „Borusse“ freuen sich gegen 13.00 Uhr auf ein besonderes Highlight. Dann gibt es die Gelegenheit „Jünther“ kennen zu lernen – das Maskottchen von Borussia Mönchengladbach.

Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich über alle Alterklassen hinweg gesorgt sein. Neben der Cafeteria werden Pommes Frites sowie frisches vom Grill die kulinarische Seite abrunden. Am Bierpavillion werden die Getränke zu günstigen Preisen geboten. Der „Elternbereich“ wird so gestaltet sein, dass man von dort das Geschehen wie auch die Kids stets im Auge haben kann. Für die „Großen“ ist also auch der Rahmen für einen entspannten Nachmittag bereitet.

Ihre Majestäten Ralf und Elke Esser und der Heimatverein hoffen auf zahlreiche Besucher und freuen sich auf ein schönes Fest.