Jahresrückblick 2010

Rückblick auf ein Jahr voller Ereignise

Wenn die Mitglieder des Heimatverein 1890 e.V.Hochneukirch auf das ablaufende Jahr 2010 zurückblicken, können sie mit Stolz auf ein erfolgreiches Jahr 2010 schauen.

Im Mittelpunkt aller Festlichkeiten stand und steht unser strahlendes Königspaar Alexander I. und Nadine I. Durch ihre natürliche und freundliche Art, hat sich das Schützenkönigspaar viele Sympathien erworben und den Heimatverein in hervorragender Weise bei den Festveranstaltungen repräsentiert. Auch bei Einladungsterminen in der Umgebung hat sich das Königspaar eindrucksvoll dargestellt.

Zu danken ist dem Ministerpräsidenten Andreas Effertz, der alles Organisatorische gut bewältigt hat und seine Aufgabe mit Bravour erfüllte. Unterstützt durch den Königszug „Jägerkapelle“ und den Wachzug „Grüne Husaren“ sowie dem Ministerium, konnte nicht viel schief gehen.

Wir wissen aber auch, dass hinter einem Königspaar viele helfende Hände sind. So ist all denen zu danken, die sich für unser Königspaar eingebracht und mit zum Erfolg beitrugen.

Nicht nur unser Schützenfest, sondern auch andere Veranstaltungen, die der Heimatverein organisiert hat, können in der Rückschau mit Zufriedenheit betrachtet werden. Nur einige Beispiele :  Maibaumsetzen, Familienfest, Ehrenabend, Adventstombola, Seniorenkaffee.

Einen kleinen Beitrag konnte der Heimatverein leisten im Zusammenleben mit anderen kulturschaffenden Vereinen in unserem Heimatort. Beim Festzug sah man Abordnungen vom Tamilisch-Deutschen-Freundeskreis aber auch vom Türkisch-Deutschen-Freundeskreis.

Ein Highlight war der Besuch aus unserer Partnerstadt Leers, an der Spitze mit dem Bürgermeister und vielen Ratsmitgliedern. So konnte auf unserem Dorfplatz ein Baum gepflanzt und das 30 jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen Jüchen-Leers gebührend begangen werden.

Altbürgermeister Peter Giesen hielt eine viel beachtete Rede am Ehrenmal auf unserem Gemeindefriedhof in Anwesenheit unserer französischen Gäste.

Unser Ehrenpräsident Lothar Hofmann erhielt den Jüchen-Taler und die Leers-Medaille.

All diese Termine waren nur möglich, weil viele Kameradinnen und Kameraden unseres Vereins tatkräftig geholfen haben. Daher ein besonderer Dank an alle aktiven Schützen und an das gesamte Regiment.

Weihnachten steht vor der Tür und der Jahreswechsel ebenso. Daher möchte ich mich nochmals bei allen Mitgliedern bedanken für ihren Einsatz in 2010.

Ich wünsche euch, euren Familien, Freunden und Bekannten ein besinnliches Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2011.

 

 

Im Namen der Mitglieder des Vorstands

Gerd Bandemer

  -Präsident-