Baum zum Jubiläum gepflanzt

Baum zum Jubiläum  gepflanzt

Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Jüchen und der Gemeinde Leers (F) wurde zu Beginn des Schützenfestes 2010 am 3.9.2010 eine Blutbuche auf unserem Dorfplatz gepflanzt.

Die beiden Bürgermeister Zillikens und Vanbelle griffen zum Spaten und schafften es gemeinsam, dem Baum einen festen Stand zu geben.

Beifall kam auf, als es geschafft war. Eine offizielle Delegation aus Leers  war ebenso zugegen wie auch viele Persönlichkeiten aus unserer Gemeinde.

Zahlreich auch die Abordnung unseres Heimatvereins. In den kurzen Ansprachen von Bürgermeister Zillikens und unserem Präsidenten Gerd Bandemer kam zum Ausdruck, dass dieser Jubiläumsbaum nachhaltig gedeihen möge und sich die Partnerschaft zwischen den Gemeinden weiterhin gut entwickeln solle.

Eine Stele (oben im Bild) erinnert an diese Zeremonie und an die Partnerschaft 30 Jahre Jüchen-Leers.  

Die zwischenzeitlich angerückte Artillerie kündigte mit Böllerschüssen das Schützenfest an.

Bei einem Glas Sekt und nach guten Gesprächen mit unseren Gästen aus Frankreich fand dann alsbald das Ende der Zeremonie statt.

Der Vorstand und die Mitglieder des Heimatvereins bedanken sich bei den beiden Bürgermeistern und allen Anwesenden.