Schill´sche Offiziere

 

Im Jahre 1927 gründeten einige junge Hochneukircher Männer den Schützenzug "Schill´sche Offiziere". Vorbild für die Gründer, die hier auszugsweise genannt werden - Johannes Weckauf (Zugführer), Willi Weckauf, Gottfried Otten, Peter Lohmanns sen., Johann Schlafen, Josef Aretz, Heinrich Barthels, Josef Schiffer und Bernhard Schiffer - war die Historie um den Husarenmajor Ferdinand von Schill und seinen Anhängern.

Mit dem Aufleben des Schützenwesens nach dem 2. Weltkrieg war der Andrang zu diesem Traditionszug so groß, dass in zwei Gruppen marschiert werden konnte. Zugführer waren die Kameraden Beckers und Johannes Weckauf. Bis tief in die sechziger Jahre wurde die Tradition aufrecht erhalten, dass die Schill´schen Offiziere nach dem Manöver in einer Nachstellung, getreu ihren Vorbildern, erschossen wurden

 

im Jahre 2011

 

 

 

 

im Jahre 2006

 

 

1977

 

Die alte Garde Schill´sche Offiziere aus den 1950ern und 60ern

 
Banner