II.Jägerzug

 

Im Jahre 1931 wurde der II. Jägerzug durch Leo Rüttgers, Toni Hilgers, Fritz Pelzer und Franz Rütten gegründet. Ein Jahr später marschierte der Zug zum ersten Mal durch die Straßen des Ortes. Nach den Wirren des 2. Weltkrieges blühte das Vereinsleben innerhalb des Zuges derart auf, dass man zeitweise mehr als 30 aktive Mitglieder zählte. Heinz Oberempt übernahm im Jahre 1977 vom Kameraden Josef Irtenkauf das Amt des Zügführers. Für die Belange des Heimatvereins ist der II. Jägerzug immer ansprechbar. So bauten sie z.B. einen Maibaum für den Marktplatz, den sie auch jährlich schmücken und aufstellen.

 

im Jahre 2011

 


im Jahre 2006 

 

1977

 
Banner