Wir haben 27 Gäste online
Heute59
Gestern463
Woche1628
Monat14301
Gesamt377889

jbc vcounter



Drucken
Samstag, den 20. April 2013 um 16:57 Uhr

Maiensetzen am Adenauerplatz

 

alt

 

Zu den Klägen fröhlicher Marschmusik der Hochneukircher Musikkapellen, dem Bundesschützen-Tambourcorps Hochneukirch, dem Musikverein Hochneukirch und der Jägerkapelle Hochneukirch, wurde der festlich geschmückte Maibaum am Adenauerplatz unter dem Beifall der zahlreich anwesenden Bürger und Schützen, aufgestellt.

Die „Hubertusschützen“ hatten wieder traditionell das Ausschmücken des Maibaums übernommen und auch in diesem Jahr wieder ganz Arbeit geleistet. Die „Grünen Husaren“ waren zuständig für den Getränkeausschank und das Grillen leckerer Bratwürste, die auch sehr schnell ausverkauft waren und Nachschub nötig wurde.

Ein besonderer Dank auch an die Kameraden anderer Züge, die den Auf- und Abbau übernommen hatten.

Der Festzug des Heimatvereins war gegen 19 Uhr am Schützenhaus gestartet. Hinter den Musikkapellen reihte sich auch das amtierende Schützenkönigspaar Peter V. und Simone I. (Lüpges) ein nebst Ministerium und Hofstaat.

Es folgte der Vorstand  mit dem Präsidenten Gerd Bandemer, dem Vizepräsidenten Benedikt Obst und dem Ehrenpräsidenten Lothar Hofmann und weiteren Vorstandskameraden. Schließlich war auch das Kronprinzenpaar Detlef und Claudia Holz mit dem zukünftigen Königshaus  mit von der Partie.

Nach Aufstellen des Maibaums verbrachten die zahlreichen Besucher und Schützen ein paar schöne Stunden in fröhlicher Runde und bei guter musikalischer Unterhaltung auf dem Adenauerplatz. Der Abend des Maibaumaufstellens endete gegen 22 Uhr.

Der Vorstand des Heimatvereins bedankt sich auch an dieser Stelle nochmals bei allen Kameraden und bei der Feuerwehr für das große Engagement und die geleistete Arbeit.

 


 

 
Banner