Maibaum ziert den neuen Adenauerplatz

Der Hochneukircher Maibaum steht – und dieses Jahr wieder auf dem gewohnten Platz auf dem Markt.

Die Schützen des Heimatvereins Hochneukirch, sowie die drei ortsansässigen Musikvereine, versammelten sich am 30.04.2019 am Schützenhaus. Zusammen zogen sie Richtung Adenauerplatz. Dort warteten bereits viele Dorfbewohner und Besucher, welche sich die traditionelle Aufstellungszeremonie in Hochneukirch nicht entgehen lassen wollten. Unter musikalischer Begleitung des Tambour-Korps 06 Hochneukirch, der Jägerkapelle Hochneukirch und dem Musikverein Hochneukirch wurde der geschmückte Baum durch die Kameraden des Grenadierzug und des dritten Jägerzugs in die Senkrechte gebracht.

Die anschließende Maifeier des Heimatvereins war die erste Veranstaltung auf dem neu errichteten Marktplatz. Mit kühlen Getränken und Würstchen vom Grill wurden die zahlreichen Besucher versorgt. Stefan Schmitz sorgte mit gekonnt zusammengestellter Musik für gute Stimmung und hielt das feiernde Publikum damit bis in die späten Abendstunden auf dem Markt.

Der Präsident des Heimatvereins Hochneukirch, Benedikt Obst, bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, insbesondere bei denen, welche die Besucher mit Speis und Trank versorgten, bei den Verantwortlichen für das Maibaumsetzen und bei den drei Musikvereinen.

Bilder