Wir haben 93 Gäste online
Heute80
Gestern390
Woche1224
Monat11038
Gesamt389899

jbc vcounter



Drucken
Dienstag, den 24. Juni 2014 um 21:45 Uhr

II. Hochneukircher Sommerfest findet in wenigen Tagen statt

 

alt

 

Am Samstag 5. Juli 2014 ab 14 Uhr findet das Sommerfest des Heimatvereins Hochneukirch

zum zweiten Mal in neuem Gewand statt. Die Kameraden des Heimatvereins haben schon alle Vorbereitungen getroffen und freuen sich darauf, viele Besucher begrüßen zu können.

Im letzten Jahr wurde aus dem Kinder-und Familienfest das „Hochneukircher Sommerfest“ zum ersten Mal im Jahreskalender des Vereins etabliert. Der Festausschuss nahm die Idee auf, auch andere ortsansässige Vereine einzubeziehen und somit die Attraktivität der Veranstaltung zu erhöhen. Dies ist in 2013 bestens gelungen und es ist allen zu danken, die mitmachten und auch in diesem Jahr wieder dabei sind.

André von Blumenthal, der auch in diesem Jahr das Fest organisiert, hat wieder viele „Highlights“ für Kinder und Erwachsene mit den anderen Ausschussmitgliedern und Vereinen vorbereitet. Es lohnt sich also für alle Bürgerinnen und Bürger aus Hochneukirch und Umgebung sich diesen Samstagnachmittag freizuhalten und das Sommerfest zu nutzen um mit Kind und Kegel dabei zu sein.

Viele Attraktionen stehen bereit, so z.B. Hüpfburg, „Jünter“ von Borussia, Freiluftkegelbahn, eine live Löschübung der Jugendfeuerwehr am 14:30 Uhr und vieles vieles mehr.

Ab 16:00 Uhr erlebt unser frisch gekrönter Jungschützenkönig Florian Huppertz einen Höhepunkt seiner Regentschaft, den Kinderschützenumzug Bundesschützen Tambourkorps und Jägerkapelle spielen auf und im Anschluss findet vor dem Jungschützenkönig die Parade der Kinder statt.

 

alt

 

Die Moderation übernimmt auch dieses Mal unser Oberst a.D. Jürgen Sturm, für das entsprechende musikalische Programm wird wieder unser Regimentsspieß Bernd Müller mit viele Routine und Witz die heißen Platten auflegen.

Für den großen und kleinen Durst bzw. Hunger ist bestens vorgesorgt mit einer Cafeteria, einem Grillimbiss und einem Getränkewagen und Sektbar. Zusätzlich gibt es diverse Köstlichkeiten, die der Türkisch-Deutsche Freundeskreis anbietet.

Ab 18 Uhr findet dann das Schützenbiwak statt und in geselliger Runde wird dann der Ausklang des Sonnabends eingeläutet bei hoffentlich sonnigem Wetter und kühlem Bier.

Präsident Benedikt Obst, Vorstand und Regiment wünschen allen Besuchern einen vergnüglichen Samstagnachmittag und danken den Kameraden des Heimatvereins und der anderen Vereine schon jetzt für ihren Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung. Ein Besuch lohnt sich immer!

 

 

 

 

 

alt

 

 

 
Banner