Wir haben 100 Gäste online
Heute207
Gestern362
Woche207
Monat8811
Gesamt423675

jbc vcounter



Drucken
Samstag, den 17. Mai 2014 um 14:41 Uhr

 

alt                 Schützen- und Heimatfest 2014                  alt                                                         

 

 

 

Grußwort des Präsidenten

 

alt

Präsident Benedikt Obst

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

in wenigen Tagen feiern wir in Hochneukirch unser Schützen- und Heimatfest. Die Mitglieder des Heimatvereins sind bereits fleißig dabei unseren Heimatort auszuschmücken und die letzten Vorbereitungen  für das bevorstehende Fest zu treffen. Aber sollten wir uns im Jahr 2014 nicht langsam die Frage stellen: Ist ein solches Fest überhaupt noch zeitgemäß? Sind generell Schützenfeste innerhalb einer modernen und vernetzten Gesellschaft nicht etwas längst überholtes, ein Relikt des vorletzten Jahrhunderts?

 

Ja, Gesellschaft wandelt sich. Das tat sie schon früher und das wird sie auch in Zukunft tun. Auch unsere Großeltern kannten bereits den Spruch „Früher war´s besser“. Daran erkennen wir, dass auch sie in ihrem Leben Veränderungen ihrer Gesellschaft wahrgenommen haben. Das heißt natürlich nicht, dass früher auch alles besser war. Unser Leben heute ist vor allem durch die globale Vernetzung rasanter geworden. Nicht zuletzt die sozialen Netzwerke und das mobile Netz prägen die alltäglichen Lebensgewohnheiten vieler. Im Übrigen nicht nur die der Jugend. Eben dadurch sind wir flexibler und ungebundener geworden. Ist das gut oder schlecht? Eine Bewertung dessen möchte ich hier nicht vornehmen. In jedem Fall ist es eine Veränderung bzw. auch eine Verlagerung unseres Zusammenlebens und unseres sozialen Umgangs.

 

Auch ein Verein ist nichts anderes als ein soziales Netzwerk, wenn nicht sogar das Älteste überhaupt. Vereine wie unser Heimatverein prägen bis heute das öffentliche Leben unserer Orte und setzen sich ehrenamtlich für unsere Gemeinschaft ein. Das gemeinsame Feiern, wie das unseres Schützen- und Heimatfest, ist ein Bestandteil von Gemeinschaft. Miteinander feiern verbindet. Auch an den kommenden Tagen kann man sehr deutlich sehen, wie Jung und Alt zusammen eine Gemeinschaft tragen und lebendig sein lassen - ohne die Beschleunigung unseres Alltagslebens.

 

Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, lade ich daher besonders herzlich ein. Nehmen Sie an dieser Gemeinschaft teil. Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und Umzüge, schmücken Sie Ihre Häuser und Straßen. Denn Schützen- und Heimatfest ist das, wo Jung und Alt eine gemeinsame Heimat finden.

 

Mit dem Wunsch auf ein fröhliches Schützen- und Heimatfest 2014 grüßt Sie

 

Ihr

Benedikt Obst

Präsident des Heimatvereins 1890 e.V. Hochneukirch

 

 

 

 

Das Kronprinzenpaar

 

alt

Kronprinz Jürgen Weber und Kronprinzessin Waltraud Weber

 

„Ist Dir das wichtig?“ war die wohl entscheidende Frage der Kronprinzessin Waltraud an den Gatten und Regiments-general Jürgen Weber.

Damit war die letzte Weiche für die Übernahme der Königs-würde 2014 gestellt. Der pensionierte Bautechniker der Sparkasse Neuss überlegte laut sich im Jubiläumsjahr der Blauen Husaren 1964 um die Königswürde zu bewerben.

Seine Frau Waltraud, pensionierte Finanzwirtin, wollte sich diesem Wunsch nicht in den Weg stellen und trägt die Bewerbung mit.

Bereits in den Anfängen der „Blauen“ wurden sie ein Paar (1965) und heirateten 1970. Nach einem dienst-verpflichteten Ausflug an den oberen Niederrhein leben die gebürtige Gustorferin und der gebürtige „Holzersträssler“ seit 1972 in Neurath. Hier gesellten sich 1975 Sohn Wolfgang, 1983 Tochter Sabine und 2005 Enkelin Isabell dazu.

Tennis und Gleitschirmfliegen gehören zu ihrer Freizeit ebenso dazu wie bei Hans-Jürgen der Altherrenfussball in Neurath. Fest verwurzelt in der Kameradschaft der Blauen Husaren spielt das Brauchtum eine maßgebliche Rolle im Leben der Königsanwärter. Die Aktivitäten im Hochneukirchner Regiment werden abgerundet durch die regelmäßige Teilnahme an den Klompenzügen in Neurath. Auch im Hochneukirchner Karneval können sie auf eine engagierte Zeit zurückblicken (Prinzenpaar 2005, Mitglied im Männerballett, Hoppeditz).

Mitgetragen wird die Königsbewerbung von den Mit-Jubilaren der Blauen Husaren 1964, an deren Spitze mit Hermann-Josef Krahwinkel ein erprobter Ministerpräsident und Weggefährte steht. Die fünfte Übernahme der Regentschaft im Heimatverein Hochneukirch wird unterstützt vom Wachzug Blaue Husaren II. Mit einem solch erfahrenen Team um sich herum wird dem amtierenden General des Heimatvereins kaum Bange sein.

Der Vorstand und das Regiment des Heimatvereins danken für die Bereitschaft zur Übernahme der Königswürde und wünschen dem Kronprinzenpaar  viel Freude und eine glückliche Hand.

 

 

 

 

Das Königspaar

 

alt

SM Detlef II. und IM Claudia I

 

Für Detlef II. und Claudia I. Holz neigt sich an diesen Pfingsttagen eine lange und schöne Regierungszeit dem Ende entgegen. Viele Feste und Veranstaltungen wurden im letzten Jahr besucht, Freundschaften vertieft und geschlossen, Kameradschaft gelebt. An der Seite von Familie und Freunden durften Detlef und Claudia im letzten Frühjahr das Highlight Ihrer Regentschaft erleben: Das Schützenfest 2013.

 

Insbesondere der Sonntag gehört für das Königspaar zu den Momenten, an die sie sich stets mit Flugzeugen im Bauch zurückerinnern werden. Ohne eine starke, harmonische und engagierte Mannschaft lässt sich ein solches Projekt kaum zu einem Erlebnis gestalten. Daher gilt ihr besonderer Dank den Kindern Vanessa, Sabrina und Dominik sowie der Familie. Den „Wilden 13“, dem 2. Jägerzug und den Roten Husaren sowie dem Ministerium gilt ein ebenso herzliches Dankeschön für eine tolle Zeit. Und am Ende hoffen sie, dass sie ebenso viel an Kameradschaft und Herzlichkeit an Ort und Regiment zurückgeben konnten wie sie dankenswerter Weise erfahren haben. 

 

Der Vorstand und das Regiment des Heimatvereins danken daher herzlichst für eine Regentschaft, welche die Identifikation mit dem Verein und dem Ort greifbar machte und allen Nahe brachte.

 

 

 

 

 

 

Das Programm beim Schützenfest 2014

06.-10.06.2014

(Marschbefehl als PDF-Datei zum Download)

(Platzverteilung beim Krönungsball als PDF-Datei zum Download)

 

Freitag 06.06.2014

               18:45   Antreten an der Bahnhofstr. 78, TC Venrath/Wachzüge

                           Abholen des Königs mit Gefolge zur Kronprinzen-Residenz.

19:00  Einschießen des Schützenfestes durch die Artillerie am Wendehammer        

19:30  Antreten des Regiments am Zelt/Adenauerplatz - Umzug

20:30  Krönungsball - Zum Tanz spielt auf die Band Herzschlag

 

Samstag 07.06.2014

17:10   Antreten des Regiments am Festzelt/Adenauerplatz - Umzug. 

18:30  Gottesdienst in der ev. Kirche             

19:15  Kirchenparade

20:00  Regimentsball - Zum Tanz spielt auf die Band Klangstadt.

           

Sonntag 08.06.2014

09:35  Antreten des Regiments Festzelt/Adenauerplatz - Umzug

               10:00 Toten- und Gefallenenehrung am Ehrenmal

11:00  Frühschoppen mit Frühkonzert

               15:45   Aufmarsch des Regiments zum Großen Historischen Festzug

                           anschl. Große Musik- und Regimentsparade auf der Hochstraße

            Ausklang im Festzelt. Es spielt auf DJ Sascha.

 

Montag 09.06.2014

10:20  Antreten des Regiments Festzelt/Spitze Adenauerplatz - Umzug

            Große Klompenparade gegenüber „Altem Rathaus“       

12:00  Klompenball - Zum Tanz spielt auf DJ Sascha.

 

Dienstag 10.06.2014

12:30  Ausgabe der „Echt Nökercher Erbsensuppe“ im Festzelt.

 

 

 

 

 

Unterhaltung beim Schützenfest 2014

Bands und DJs

 

alt

 

Das vielseitige Repertoire der Band zeichnet sich nicht nur durch hochkarätigen Gesang, sondern

auch durch ihr authentisches Instrumental-spiel aus und wird unter Zuhilfenahme modernster Ton- und Lichttechnik durch die professionelle Crew von events&friends® perfekt unterstützt. Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise durch die 70´er, 80´er und 90´er Jahre bis hin zum aktuellem Schlager. Natürlich dürfen auch die angesagtesten Chart–Hits von heute nicht fehlen – getragen von der energiegeladenen, professionellen Live Performance der stets gut gelaunten Musiker wird hier auch der letzte Gast vom Hocker gerissen.

 

 

 

alt

 

Hohes musikalisches Niveau, das ständige Bestreben nach einer abwechslungsreichen und nicht nur alltäglichen Titelauswahl sowie die Selbstverständlichkeit für ausschließlich handgemachte Musik hat die Gruppe zusammengeführt. Die Band spielt passende Livemusik bei Schützenfesten, Karnevalevents, Industrie-veranstaltungen und Jubiläumsfeiern. Für Krönungen und deren Begleitung ist die Band mit vielen Märschen und Walzern vorbereitet. Das Gesamtspektrum reicht von Top 40 über Oldies und Rockklassiker bis zu Disco-Fox, Schlagern und kölschen Stimmungshits.

 

 

 

 

alt

 

Bekannt als DJ und Moderator auf einer Vielzahl von Veranstaltungen. Überall, wo gute Stimmung garantiert sein soll, kann DH Sascha gebucht werden. Ob ein Geburtstag, Polterabend, Hochzeit, Jubiläum, Schützen-, Stadtfest oder sonstige Events - DJ Sascha heizt seinem Publikum ein.

Das unschlagbare Repertoire, die hohe Flexibilität und das besondere Einfühlungsvermögen für sein Publikum zeichnen DJ Sascha als Stimmungsgarant aus.

Ob als DJ bei Großveranstaltungen oder bei Privatfeiern, er richtet sein Programm ganz auf sein Publikum, die Stimmung und die Anlässe aus. Kunden- und Gästewünsche werden bei DJ Sascha zu 100% erfüllt.

 

 

 

 

 

 

alt

 
Banner