BLAUE HUSAREN 1964

Es war Spätkirmes 1964 als sich in der Mühle Hochneukirch vier junge Burschen zufällig an der Theke trafen, und nach einigen Bieren beschlossen, einen Zug zu gründen.

Heinz Brendgen, Peter Möcker, Mathias Malzkorn und Alfred Rechner.

Frühkirmes 1965 war es endlich soweit, man fieberte dem ersten Auftritt mit dem Heimatverein Hochneukirch entgegen. Man wollte sich ja in der Offentlichkeit nicht blamieren, so wurde dann abend auf Feldwegen fleißig marschieren geübt.

Da das Geld knapp war und die Vereinskasse auch nichts hergab, wurde Frühkirmes in Zivil und mit Strohhut aufgezogen. Man beschloss aber zu Spätkirmes als Husaren in blauer Uniform aufzutreten und somit hatte Hochneukirch einen neuen Zug. "Die Blauen Husaren"

Unter Zugführer M. Malzkorn vergrößerte sich der Zug auf stattliche 14 Husaren, die Spätkirmes 1965 in geliehenen blauen Uniformen den Festzug des Heimatverein verschönerten.

Als Wachlokal wurde die damalige Milchbar auserkoren. 1971 wurden dann die ersten eigenen Uniformen angeschafft.

1967 schafften sich die Blauen Husaren wieder Holzklompen an, um eine ausgesorbene Tradition wieder ins Leben zu rufen. Außerdem zogen zum ersten Mal die der Blauen mit. So legten sie den Grundstein für einen der schönsten Umzüge im Ort, den KLOMPENZUG.

Von jeher wurden Aktivitäten bei den Blauen Husaren groß geschrieben. So spielten sie z.B. 1972 in Wesel gegen eine Bundeswehrauswahl Fußball Auch mischten sie auf großen Manövern kräftig mit. Als Ausgleich für das nicht mehr stattfindende Manöver, wurde ein Tupptunier gegen die Schill´sche Offiziere veranstaltet.

Beim jährlichen Pokalschießen, stellte man mehrmals den Sieger

Jahrelang wurde beim Hochneukircher Karneval als Herrenbalett mitgemacht, auch waren mehrere Husaren lange im Elferrat tätig. Hermi Horvath war sehr lange der Hoppeditz an Karneval.

Jahrelang wurde Silvester und Neujahr ein Hexen veranstaltet.

Bis heute machen die Blauen Husaren jedes Jahr einen Ausflug; Männer und Frauen getrennt.

Die Blauen Husaren stellten bis heute 4x die Schützenkönigspaare:

1982 - Wilfried und Marita Hecker

1994 - Detlef und Angelika von Blumenthal

1999 - Hermi und Monika Horvath

2004 - Willi und Helga Wackerzapp

 

Heutige Mitglieder:

Zugführer: Wilfried Hecker

Kassierer: Willi Wackerzapp

Hermi Horvath, Jürgen Weber, Werner Mucenieks, Hubert Wackerzapp, Detlef von Blumenthal, Manuel Lopez, Helmut Bahner

Neue Mitglieder sind immer WILLKOMMEN !

 

Blaue Husaren 1964

Wilfried Hecker

Holzerstr. 53

41363 Hochneukirch

Tel: 02164 / 3101

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Hier noch einige ältere Fotos

 
Banner