Wir haben 11 Gäste online
Heute58
Gestern463
Woche1627
Monat14300
Gesamt377888

jbc vcounter



Drucken
Donnerstag, den 07. November 2013 um 12:16 Uhr

Heimatverein soll Festzeltplatz verlieren  !!!???

 

Wenn es nach dem Willen der Gemeindeverwaltung geht, soll auf dem Dorfplatz (Zeltplatz) in Hochneukirch ein Supermarkt (sog. Vollsortimenter) errichtet werden.

 

Dies geht natürlich voll zu Lasten des Heimatvereins und wird vom Vorstand und den Mitgliedern abgelehnt.

Man muss sich wirklich fragen, wer solche seltsamen Ideen hat. In der ersten Dorfkonferenz jedenfalls war davon zu keinem Zeitpunkt die Rede.

Man hat also der Dorfplanerin seitens der Verwaltungsspitze scheinbar diese mit dem Bürger nicht diskutierte Dorfplatzvariante aufs Auge gedrückt. Dies finden die Mitglieder des Vereins nicht korrekt um es freundlich zu formulieren.

 

Ein Schützenbaum (Vereinsbaum) für alle Kultur treibenden Vereine kommt in der Planung nicht mehr vor obwohl dies immer wieder angesprochen wurde in den Veranstaltungen der ersten Dorfkonferenz. Auch hier nimmt die Verwaltungsspitze erheblichen Einfluss auf die Planerin und andere, ebenfalls zu Lasten unseres Heimatvereins. 

Der Heimatverein hat sich mit seinem „Initiativkreis Adenauerplatz“ in die Arbeit der ersten Dorfkonferenz eingebracht und Vorschläge zur Verbesserung der dörflichen Situation gemacht. Die Dorfplanerin Frau Franzen hat die Vorstellungen des Vereins fast eins zu eins übernommen im Hinblick auf die Ortsmitte.

 

Der Vorstand des Heimatvereins bittet seine Mitglieder und Freunde um kameradschaftliche Unterstützung und um aktive Teilnahme an der zweiten Dorfkonferenz.

 

Treffpunkt:  Schützenhaus am Sonntag 10.11.2013 um 13:30 Uhr

Die zweite Dorfkonferenz findet statt um 14:00 Uhr in der Aula der Schule.

 

gez. Vorstand und Regiment des Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch

 
Banner