Wir haben 375 Gäste online
Heute156
Gestern326
Woche156
Monat9970
Gesamt388831

jbc vcounter



Drucken
Sonntag, den 03. November 2013 um 15:39 Uhr

Tamilisch-Deutscher-Freundeskreis lud ein

 

Die Einladung des Tamilisch-Deutschen-Freundeskreises an den Heimatverein Hochneukirch zu einer Informationsveranstaltung am Sonntag, 3.11.2013 im Thomas-Morus-Haus nahm der geschäftsführende Vorstand des Vereins gerne an.

 

alt

 

Präsident Gerd Bandemer, Vizepräsident Benedikt Obst, Schützenkönig und Geschäftsführer Detlef Holz, Kassierer Willi Wackerzapp und der General des Regiments Hans-Jürgen Weber wurden von der Vorsitzenden des Tamilisch-Deutschen-Freundeskreises Frau Kux und ihrer Kollegin Frau Piriya herzlich begrüßt.

Sinn der Veranstaltung war, die 2000-jährige Geschichte der Bewohner der Insel Sri Lanka den Anwesenden näherzubringen und die besondere Situation der tamilischen Bevölkerung zu erläutern.

Referent Christian Kothe erklärte die historischen Geschehnisse auf der früheren Insel Ceylon und konnte leicht nachvollziehbar insbesondere das tamilische Leben in Sri Lanka in der Abfolge der Jahrhunderte bis in die Neuzeit darstellen.

Die Heute in der Gemeinde Jüchen lebenden Neubürger tamilischer Herkunft verließen als Flüchtlinge ihre Heimat, um in Europa eine Zukunft für sich und ihre Kinder zu finden, abseits von Krieg und Verfolgung.

Seit einigen Jahren ist der Heimatverein Hochneukirch freundschaftlich verbunden mit dem Freundeskreis und gegenseitige Besuche bei Veranstaltungen gehören schon längst zur guten Tradition.

Mit dem Leiter der tamilischen Schule in Jüchen Herrn Sivalingam kamen die Mitglieder des Heimatvereins näher ins Gespräch, die Zusammenarbeit noch weiter auszubauen.

Der Präsident des Heimatvereins Hochneukirch Gerd Bandemer bedankte sich abschließend für die Einladung und die Gastfreundschaft bei Frau Kux und Frau Piriya.

 
Banner