Wir haben 121 Gäste online
Heute218
Gestern398
Woche894
Monat8764
Gesamt400054

jbc vcounter



Drucken
Mittwoch, den 16. Mai 2012 um 16:00 Uhr

Heimat- und Schützenfest vom 25.05. bis 29.05.2012

alt                                                                                                                alt

 

Grußwort des Präsidenten

alt

Präsident Gerd Bandemer

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

nun ist es wieder soweit, Hochneukirch feiert sein größtes Fest im Jahresverlauf: das Heimat- und Schützenfest. Feiern Sie gemeinsam mit uns, damit Tradition wieder lebendig wird.

Schützenfest ist nicht nur ein sehr schönes Freizeitvergnügen, sondern auch ein Ausdruck von Lebensfreude. Tradition und Zukunft bilden gleichermaßen das Fundament einer starken Gemeinschaft.

 

Unser Grundgedanke ist noch immer der gleiche: Wir wollen gemeinsam die Liebe zur Heimat fördern und erhalten.

Dadurch rückt die Dorfgemeinschaft zusammen, es steigert die Lebensqualität in unserem Ort. Deshalb meine Bitte an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die nicht unserem Verein angehören:

 

             „Schnuppern Sie rein und feiern Sie mit uns“

 

Ich lade Sie also ganz herzlich ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen und bei guter Unterhaltung Freundschaften zu schließen und gesellige Stunden zu verleben.

 

Die Mitglieder unseres Heimatvereins haben schon alle Vorbereitungen getroffen, damit unser Ort sich zu Pfingsten fröhlicher und festlicher präsentiert. Denn Hochneukirch feiert sein Schützenfest. Daher gilt mein besonderer Dank allen Aktiven die sich hier engagieren.

 

Ich wünsche bei hoffentlich sonnigem Wetter allen Festteilnehmern, Gästen und Besuchern ein frohes und harmonisches Schützenfest 2012, das unser Miteinander weiter festigt und unser Ortsleben für den Rest des Jahres positiv begleitet.

 

In diesem Sinne grüße ich Sie ganz herzlich

 

Ihr

Gerd Bandemer

Präsident des Heimatverein 1890 e.V. Hochneukirch

 

 

 

Das kommende Königspaar

alt

Kronprinz Peter und Kronprinzessin Simone Lüpges

 

Am Freitagabend hat die lange Wartezeit für das Kronzprinzenpaar  Peter und Simone Lüpges ein Ende gefunden. Zum Vogelschuss im September letzten Jahres hatte Peter den Vogel mit 84 Treffern von der Stange holen können.

 

Das Gründungsmitglied des 1. Jägerzuges (1990) hatte sich gemeinsam mit Ehefrau Simone am vorangegangenen Pfingstfest zur Übernahme der Königswürde 2012 bereit erklärt.

 

Der 42-jährige Unternehmer Peter und die in den „Nökercher Jecken“ aktive Karnevalistin Simone zählen bei der Umsetzung der Königswürde auf ein schlagkräftiges Team.

Der 1. Jägerzug fungiert inklusive der Jungschützen als Wach- und Königszug.

Weitere Unterstützung erfährt das Königspaar durch das vielköpfige Ministerium.

 

Linke und rechte Hand im Königshaus sind Fredi Gerhardts und Kurt Schmidt.

 

Letzterer trug gemeinsam mit Ehefrau Christiane 2003 selbst die Königswürde und wird  

dem Regentenpaar sicher von großer Hilfe sein.

 

Das Team hat in den Tagen vor dem Schützenfest viele Dinge zu erledigenallen voran steht der Bau der Residenz auf der Bahnhofstrasse. Doch Peter, leidenschaftlicher Fußballer und Jugendtrainer im VFB Hochneukirch, weiß die Arbeit in guten Händen.

 

Nun wird es also spannend im Königshaus. Nicht nur der Krönung am Freitagabend, sondern auch dem Festzug mit Parade am Sonntag sieht Fam. Lüpges erwartungsfroh entgegen.

 

Peter und Simone würden sich über Ihre Unterstützung freuen und laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein das Schützenfest mit dem Königshaus und dem Regiment gemeinsam

zu feiern.

 

 

 

Das scheidende Königspaar

alt

SM. König Benedikt I. Obst und IM Königin Judith I. Hochhäuser

 

 

Für die scheidenden Majestäten Benedikt I. Obst und Judith I. Hochhäuser stehen vermutlich  am Freitagabend die schwierigsten Augenblicke noch bevor. Das bislang jüngste Königspaar in der Geschichte des Heimatvereins wird dann die Königswürde an das Kronprinzenpaar Peter und Simone Lüpges übergeben.

 

Die Übernahme des Königsamtes im letzten Jahr war eine sehr spontane Entscheidung  SM Bennedikt und auch ein Stück weit aus der Not geboren. Und dennoch darf man auf eine tolle Regentschaft zurückblicken.

 

Mit Unterstützung seiner Königin Judith und der Bereitschaft vielerebenso spontaner Helfer machte man aus der Not eine Tugend. So bewiesen Benedikt (24) und Judith (25), dass man eine ansehnliche Regentschaft mit „Bordmitteln“ auch in dieser Lebensphase sehr wohl bestreiten kann.

 

Es ist den Beiden ein Bedürfnis allen Beteiligtenvoran dem Ministerium um Ministerpräsident Lothar Hofmann mit Gattin Marlies, dem Wach - und Königszug (Vorstand bzw. Roten Husaren) und dem Regiment - herzlich zu danken. Und nicht zuletzt möchte das Königspaar der Bevölkerung für die entgegengebrachte Akzeptanz seinen herzlichen Dank aussprechen.

 

Der Heimatverein Hochneukirch bedankt sich  an dieser Stelle herzlich bei Benedikt und Judith für Ihre Regentschaft sowie

 

Das scheidende Königspaar wünscht abschließend Peter und Simone Lüpges für Ihre Königszeit viel Freude, eine glückliche Regentenhand und alles Gute.

 

 

 

Schützenfest 2012

Zweites Hauptfest an Pfingsten

 

Zum zweiten Mal begeht der Heimatverein nunmehr das Hauptschützenfest am Pfingstwochende.

 

Erstmalig an Pfingsten 2011 stellte sich Ihnen das Hochneukircher Schützenfest mit den bewährten Traditionen in einem neuen Festablauf vor. Nach dem positiven Resümee aus dem letzten Jahr dürfen wir für Ihre Unterstützung nochmals Dank sagen.

 

Das Fest beginnt am Freitagabend mit einem Festzug durch den Ort. Der Krönungsball und die Krönung des Kronprinzenpaares Peter und Simone Lüpges beginnt um 20.00 Uhr im Festzelt. Der Pfingstsamstag steht im Mittelpunkt des Fest-Gottesdienstes sowiedes Regimentsballes.

 

Am Pfingstsonntag findet neben der Toten- und Gefallenenehrung sowie des Frühschoppens natürlich der große historische Festzug seinen Platz.

Der Klompenzug mit Klompenparadeund anschl. Klompenball im Festzelt sind in gewohnter Weise das Gerüst für den Pfingstmontag. Und natürlich wird das Schützenfest seine Abrundung in traditioneller Manier mit der Echt Nökörcher Erbsensuppe am Pfingstdienstag finden.

 

Seien Sie insbesondere im Namen unseres kommenden Königspaares Peter V. und Simone I. Lüpges herzlich zum diesjährigen Schützenfest eingeladen.

 

 

 

 

Das Programm beim Schützenfest 2012

25.-29.05.2012

 

 

Freitag 25.05.2012

19:00      Einschießen des Schützenfestes durch die Artillerie.

              

19:30      Antreten Theodor-Heuss-Strasse  - Aufmarsch des Regimentes

 

20:30      Krönungsball  - im Festzelt mit der Band Popcorn

 

 

Samstag 26.05.2012

               17:25      Antreten am FestzeltAufmarsch des Regimentes

              

18:30      Gottesdienst in der ev. Kirche

 

19:15      Kirchenparade an der Ev. Kirche

 

20:00      Regimentsball - Zum Tanz spielt auf die Band Popcorn

 

       

Sonntag 27.05.2012

 

              09:40      Antreten  Theodor-Heuss-StrasseAufmarsch des Regimentes

              

10:10      Toten- und Gefallenenehrung am Ehrenmal auf dem Friedhof

              

11:00      Frühschoppen im Festzelt mit Frühkonzert der Jägerkapelle Hochneukirch

 

15:40      Antreten des Regimentes zum Großen historischen Festzug (Sternzüge)

 

               Anschl. Große Musik- und Regimentsparade auf der Hochstrasse

 

Montag 28.05.2012

               06:00      Wecken durch die Musikzüge und das BSTK Hochneukirch

 

10:20      Antreten Theodor-Heuss-StrasseAufmarsch des Regimentes zum  

               Klompenzug

 

               Große Klompenparade gegenüber „Altem Rathaus“

 

12:00      Klompenball - Zum Tanz spielt auf die Band  Popcorn

 

Dienstag 29.05.2012

12:30      Ausgabe der „Echt Nökercher Erbsensuppe“ im Festzelt.

 

 

 

 

 

Die Marschwege - Schützenfest 2012

 

Freitag 25.05.2012

 

 19:30     Antreten des Regiments auf der Theodor-Heuss-StrasseSpitze Bistro - Abnahme des Regiments durch die Generalität und die Vereinsfahne - Abmarsch über Theodor-Heuss-Strasse, Gartenstrasse, Mühlenstrasse, Bahnhofstrasse zur königlichen Residenz. Setzen des Königsmai - Begrüßung durch S.M. Benedikt I. und I.M. Königin Judith I., Kronprinz Peter  und Kronprinzessin Simone, Präsident, Vorstand und königlichem Gefolge - Weitermarsch über Bahnhofstrasse, Martin-Köllen- Strasse, Poststrasse, Hochstrasse, Holzer Strasse, Gartenstrasse, Theodor-Heuss-Strasse zum Krönungsball im Festzelt.

 

Samstag 26.05.2012

17:25      Antreten des Regiments am Festzelt - Abmarsch über Adenauerplatz, Hochstrasse, Bahnhofstrasse zur königlichen Residenz - Begrüßung und Abnahme des Regimentes durch S.M. Peter V. und I.M. Simone I., Präsident, Vorstand und königlichem Gefolge - Weitermarsch über Bahnhofstrasse, Martin-Köllen-Strasse, Poststrasse, Von-Werth-Strasse, Weidenstrasse, Rheydter Strasse, Hochstrasse, Bahnhofstrasse zur evangelischen Kirche.

18:30      Gottesdienst in der ev. Kirche - Nach dem Gottesdienst (ca. 19:15 Uhr) Antreten des Regiments auf der Bahnhofstrasse Spitze Schmitz zur Kirchenparade

Weitermarsch über Bahnhofstrasse, Hochstrasse, Adenauerplatz zum Regimentsball im  Festzelt.

 

Sonntag 27.05.2012

09:40      Antreten des Regiments auf der Theodor-Heuss-Strasse Spitze Adenauerplatz.

               Abmarsch über Adenauerplatz, Hochstrasse, Bahnhofstrasse zur königlichen Residenz - Begrüßung und Abnahme des Regimentes durch S.M. Peter V., Präsident, Vorstand und königlichem Gefolge - Weitermarsch über Bahnhofstrasse, Peter-Busch-Strasse, Gartenstrasse, Theodor-Heuss-Strasse zum Friedhof - Toten- und Gefallenenehrung am Ehrenmal- Antreten auf der  Theodor-Heuss-Strasse Spitze Gartenstrasse- Weitermarsch zum Frühschoppen im Festzelt.

15:40      Antreten der Marschblöcke zum Großen histor. FestzugSternzüge, anschl.

               Abmarsch über Gartenstrasse, Mühlenstrasse, Bahnhofstrasse  zur königlichen Residenz - Begrüßung und Abnahme des Regimentes durch S.M. König  Peter V. und I.M. Königin Simone I., Präsident, Vorstand und königlichem Gefolge.

               Weitermarsch über Bahnhofstrasse, Martin-Köllen-Strasse, Poststrasse, Hochstrasse, Holzer Strasse, Weichselstrasse, Theodor-Heuss- Strasse, Gartenstrasse, Holzer Strasse, HochstrasseGroße Musik- und Regimentsparade gegenüber „Altem Rathaus“ - Nach der Parade zieht der Vorzug weiter über Hochstrasse, Adenauer Platz zum Festzelt - Die Korps ziehen separat zum Ausklang im  Festzelt.

 

Montag 28.05.2012

10:20      Antreten des Regiments auf der Theodor-Heuss-Strasse Spitze Adenauerplatz - Abmarsch über Adenauerplatz, Hochstrasse, Bahnhofstrasse zur königlichen Residenz Umtrunk  - Begrüßung durch S.M. Peter V. und I.M. Simone I., Präsident, Vorstand und königlichem Gefolge - Weitermarsch über Bahnhofstrasse, Martin-Köllen-Strasse, Poststrasse, Nordring, Von Werth-Strasse, Hochstrasse, Rheydter Strasse, Nordring, Wickrather Strasse, Hochstraße - Große Klompenparade gegenüber „Altem Rathaus“ - Nach der Parade ziehen die Paradeblöcke separat über Hochstrasse, Adenauerplatz zum Klompenball im Festzelt.

 

 

 

 

Unterhaltung beim Schützenfest 2012

Bands

 

 alt

 

Die Partyband Popcorn wird auch  in diesem Jahr für die Unterhaltung der Gäste und Schützen

im Hochneukirch Sorge tragen. In 2011 hatten sie die Stimmung im Festzelt immer im Visier.

Sogar spontane Verlängerungen der Auftrittszeiten waren an der Tagesordnung.

 

Popcorn ist längst eine renommierte Größe in den Festzelten und anderen

Veranstaltungen der Region. Die Bandbreite des Repertoires umfasst neben den Top 40 Hits und

Chart-Titel auch  Oldies, Schlager, Evergreens bis hin zum großen Stimmungs- und

Karnevalskracher.

 .

Nicht vergessen wollen die Darbietungen unserer ortseigenen Musikzüge. Und dies gilt nicht nur für die Marschmusik während der Umzüge. Die Serenade am Freitagabend, die Toten- und Gefallenenehrung oder der Frühschoppen werden die Jägerkapelle, das Bundesschützen Tambourcoprs Hochneukirch sowie der Musikverein Hochneukirch mit Ihrem Können bereichern.

 

 
Banner